Kategorie 'Fondssanierung'

Aufwendige Gebäudesanierung sichert Erfolgsmodell

Die ML Real Management GmbH ist Geschäftsführerin der Commercia Verwaltungs GmbH & Co. Grundbesitz KG, einer Fondsgesellschaft mit 86 Zeichnern und zwei Immobilienobjekten in Berlin Charlottenburg und Tegel mit insgesamt 28 Wohnungen und 740 qm Verkaufsfläche. Gemeinsam mit der Hausverwaltung, der DIM Deutsche Immobilien Management GmbH, hat die ML Real Management nun bei dem Objekt [weiter…]

Geschlossener Immobilienfonds vor Zerschlagung bewahrt und langfristige Wertentwicklungschance gesichert

Die ML Real Management GmbH als Geschäftsführer des geschlossenen Immobilienfonds R & S Grundstücksgesellschaft Dalandweg 31 GbR, eine Immobilie mit Wohnungen in Berlin-Steglitz, hat durch die Mobilisierung von Gesellschaftern durch Eigenkapitaleinlagen und zusätzlich gewährten Gesellschafterdarlehen in Höhe von insgesamt 700.000 Euro die Zukunft der Fondsgesellschaft langfristig gesichert. Die finanzierende Bank hatte eine Rückführung von 900.000 [weiter…]

Sanierungskonzept der GEWOBAG IF 3 GbR am 31.03.2011 umgesetzt

Die GEWOBAG IF 3 GbR ist ein geschlossener Immobilienfonds, deren zwei Objekte im 1. bzw. 2. Förderweg des Landes Berlin gefördert wurden. Die Grundförderung für das Objekt im 1. Förderweg ist im III. Quartal 2010 ausgelaufen. Eine Anschlussförderung wurde nicht gewährt. Die Förderung für das 2. Objekt läuft noch bis 2015. Bereits ab 2010 wurden [weiter…]

Erhebliche Zinsersparnis durch erfolgreiche Umfinanzierung

Die R & S Grundstücksgesellschaft Heidelberg-Buchwald GbR ist ein geschlossener Immobilienfonds mit einer Wohnimmobilie von 71 Wohnungen und 142 Tiefgaragenstellplätzen in Heidelberg. Die ML Real Management GmbH (ML Real) managt die Fondsgesellschaft als Geschäftsführer seit deren Bestehen im Jahr 1989. Nach Auslauf der Festzinsbindung hätte die Fondsgesellschaft die durch das ursprüngliche Finanzierungsinstitut geforderten überhöhten Zins- [weiter…]

Sanierungskonzept der Immobilienfonds Ziel 8 GbR am 29. April 2011 umgesetzt

Wie viele der Mitte der 90er Jahre aufgelegten und mit Mitteln des 1. Förderweges in Berlin finanzierten Immobilienfonds drohte auch der IF Ziel 8 GbR nach Auslauf der Grundförderung spätestens 2011 die Zahlungsunfähigkeit. Um diesem Szenario frühzeitig entgegenzuwirken, haben die Gesellschafter bereits in 2007 den ersten Versuch unternommen, ihre Gesellschaft wirtschaftlich zu sanieren. Da die [weiter…]

Durch erfolgreiche Sanierung wurde die Zerschlagung einer Gesellschaft abgewendet

Die Tiergarten Residenz-KG Rauchstraße Karree Verwaltungs-GmbH & Co. ist ein geschlossener Immobilienfonds in der Rechtsform einer KG mit 5 Immobilien in Berlin hauptsächlich im so genannten sozialen Wohnungsbau. Nach Auslauf der Zuschüsse geriet die Gesellschaft in wirtschaftliche Schwierigkeiten, da die Mieten marktbedingt nicht wie geplant erhöht werden konnten. Nach 2,5 Jahren ist es einer Tochtergesellschaft [weiter…]